Gold und Silber für die KZG-Tanzgruppe

Rund 200 Tänzerinnen gingen beim Schulsport-Bezirksfinale Tanz am vergangenen Donnerstag in Bad Staffelstein an den Start. Die Tänzerinnen des Kaspar-Zeuß-Gymnasiums begeisterten mit bestechender Perfektion und Ausstrahlung und holten Gold und Silber. Die Goldmädels haben sich mit ihrem Sieg für die Bayerischen Meisterschaften am 24. April in Diedorf qualifiziert...

 


Tänzerinnen begeisterten beim Bezirksfinale in Staffelstein

Bei aller Fröhlichkeit und guten Laune war es trotz allem wieder ein Wettkampf mit Nervenkitzel und Unterschieden bei den Stilfragen, die größer nicht hätten sein können. Das Kaspar-Zeuß-Gymnasium startete mit den Älteren im Künstlerischen Tanz in der Altersklasse 1 (5. - 12. Jgstufe), die Jüngeren ebenfalls im Bereich Künstlerischer Tanz in der Altersklasse 2 (5. - 9. Jgstufe). Insgesamt hatte Sportlehrerin Petra Mahr-Richter 40 Tänzerinnen im Einsatz, die sie in diesem Schuljahr neu formiert und mit ganz neuen Choreographien auf den Wettbewerb vorbereitet hatte. Daß sich das  schweißtreibende Training, das wöchentlich ein- bis zweimal und in der Endphase auch an den Wochenenden stattfindet, gelohnt hat, zeigte 
sich am Ende des Wettbewerbs bei der Siegerehrung.

Da in der Altersklasse 1 einige Mannschaften abgesagt hatten, gingen zusammen mit dem KZG hier nur die Mannschaften aus Coburg und Bayreuth an den Start. Mit einem eindeutigen Ergebnis von 4:1 besiegten die Kronacherinnen mit ihrem Powertanz „Baby get up and dance“ im passenden Outfit und einer sagenhaften Ausstrahlung ihren größten Gegner, das Ernestinum Coburg.und das WWG Bayreuth. Nicht zum ersten Mal gab es hier wieder Riesenunterschiede in der Gestaltung der Choreographien, vor allem bei Kronach und Coburg. Während es bei Petra Mahr-Richter um Abwechslung im Stil, Power, Ausstrahlung, Spaß und natürlich auch um Perfektion und anspuchsvollen Schrittkombinationen geht, setzt das Ernestinum seit Jahren auf 
Modern-Dance-Choreographien, bei denen ein durchgängiges Thema in Bewegung umgesetzt wird. Tänzerisch gesehen eine Herausforderung für die Jury, die sich aber wie auch bereits beim letzten Mal für die grandiose Performance der KZGlerinnen entschied. Der Jubel über den Sieg und die Qualifikation zum Landesfinale beim Kronacher Team war riesengroß. Unterstützt wurden sie dabei von vielen ehemaligen Tänzerinnen und Tänzern und von Eltern, Verwandten und Lehrern, die sich extra für diesen Wettbewerb freigenommen hatten.

Bei den Jüngeren, die zusammen mit vier weiteren Mannschaften aus Coburg, Bayreuth und Wunsiedel an den Start gingen, hatte das Kaspar-Zeuß-Gymnasium ebenfalls mit einer fetzigen Choreographie aus Hip-Hop und Funky die Nase vorne und wurde hier mit einer superstarken Leistung Oberfränkischer Vizemeister hinter dem Ernestinum Coburg. Trainerin Petra Mahr-Richter freute sich riesig über dieses Ergebnis, da sie mit ihren Schützlingen erst zu Beginn des Schuljahres mit der Aufbauarbeit begonnen hatte und diese gerade in den letzten Wochen richtig über sich hinausgewachsen sind. „Aus dieser Truppe ist wirklich viel herauszuholen und es macht Spaß die Mädchen zu trainieren“ freut sich die Sportlehrerin und lobt gleichzeitig den Trainingseifer und den Teamgeist beider Mannschaften, die mit übergroßem Engagement mit ihr zusammen in der Freizeit in der Turnhalle über das Parkett fegen und ein hartes Training absolvieren. Jetzt hofft das gesamte Team auf eine gute Plazierung beim Landesfinale, das am 24. April in Diedorf stattfindet. 

 

In der Siegermannschaft der Altersklasse 1 tanzten: Sophie Detsch, Nadja Geuther, Anne Jügling, Anna Karl, Simone Kraus, Sophia Kraus, Katharina Möhrle, Clarissa Müller, Lea Müller, Nicole Schäfer, Lisa Schulz, Nathalie Ultsch, Yvonne Ultsch, Anna Wich, Pauline Wittig und Miranda Zwiehoff. Ersatztänzerinnen waren Julia Philipp und Marie Zipfel.

 


Zweiter Bezirkssieger in der Altersklasse 2 wurden: Magdalena Baumann, Stella Beez, Annika Dressel, Eva Dressel, Hanna Förtsch, Katharina Hoffmann, Eva Kalamala, Janina Löffler, Julia Löffler, Linda Löffler, Fabienne Messelberger, Lea Neubauer, Annalena Nickol, Jasmin Pfalz, Anna-Maria Renk, Sophia Rubel, Hanna Schlick, Sarah Schlick, Lena Schulz, Antonia Vetter und Cosima Wiegand.





 

Drucken

Wir helfen Ihnen gerne weiter.Logo-KZG-300.jpg

 

Kaspar-Zeuß-Gymnasium | Langer Steig 1  | 96317 Kronach
Telefon: 09261 / 50456 - 0 | Fax: 09261 / 50456 - 56 | Mail: sekretariat@kzg.de