Erfolgreicher Kängurutag am Kaspar-Zeuß-Gymnasium

IMG_4862.JPGBereits zum zweiten Mal hüpfte das Känguru der Mathematik am 16. März durch die Räume des Kaspar-Zeuß-Gymnasiums. Der Kängurutest, ein mathematischer Multiple-Choice-Wettbewerb für rund 6 Millionen Teilnehmer aus über 60 Ländern, stand wieder an...MINT-freundliche_Schule_Logo_02_klein.jpg

Der Test fragt das logische Denken, zielgerichtete Kombinieren und Überprüfen mathematischer Zusammenhänge ab und wird am KZG für die 5. und 6. Klassen verpflichtend, für alle höheren Jahrgangsstufen auf freiwilliger Basis angeboten. Dieses Jahr konnte mit insgesamt 256 Teilnehmern eine erfreulich hohe Anzahl an Schülern motiviert werden, sich den anspruchsvollen und teilweise recht kniffligen Aufgaben zu stellen.
Differenziert nach den verschiedenen Jahrgangsstufen bearbeiten die Schüler dann in 75 Minuten je nach Alter 24-30 Aufgaben. Eine typische Aufgabe, die z.B. die Schüler der 5. und 6. Jahrgangsstufe lösen mussten, sieht wie folgt aus:
Vasile hat 21 Lampen in einem 3×7-Feld montiert und schaltet einige davon an. Immer nach einer Minute gehen automatisch zusätzlich all jene Lampen an, die an zwei, drei oder allen vier Seiten bereits angeschaltete Lampen haben. Wie viele Lampen muss Vasile zu Beginn mindestens anschalten, damit nach einer gewissen Zeit sämtliche 21 Lampen angeschaltet sind?
Solche und ähnliche Aufgaben wurden von vielen Schüler des KZG mit Bravour gelöst, sodass am Ende mit fünf ersten, sieben zweiten und acht dritten Preisen insgesamt 20 Preisträger gekürt werden konnten.


Ein besonders herausragendes Ergebnis erzielte Katharina Kopp, Klasse 9c, die mit 116,25 Punkten deutlich über dem Durchschnitt ihrer Altersklasse in Deutschland von 58,2 Punkten lag. Die Gewinner erhielten unter anderem Experimentierkästen, anspruchsvolle Strategiespiele sowie Puzzles, Quiz- und andere Bücher.


Neben dem Känguru-Wettbewerb bieten sich für naturwissenschaftlich Interessierte am Kaspar-Zeuß-Gymnasium noch viele weitere Möglichkeiten, sich über den Unterricht hinaus zu engagieren. Seit dem Jahr 2015 ist das KZG eine sog. MINT-freundliche Schule, die sich verpflichtet hat, spezielle Angebote im MINT-Bereich zur Verfügung zu stellen. Sowohl Schüler des naturwissenschaftlich-technologischen als auch des sprachlichen Ausbildungszweigs können das breit gefächerte Angebot des Wahlunterrichts nutzen und sich so, unter anderem, in der Robotik-AG, Jugend forscht oder verschiedenen Wettbewerben, wie dem Adam-Ries-Wettbewerb, dem Landeswettbewerb Mathematik Bayern oder der Fürther Mathematikolympiade einbringen.

IMG_4862.JPG
Alle 1. Preisträger v.l.: Organisator StRef Johannes Mann, Anna-Louisa Riedel, Tim Werner, Sophie Raab, Katharina Kopp, Marie Klein, OStR Martin Jungkunz

 

Alle Preisträgerinnen und Preisträger (1./2./3. Preis)

 

IMG_4856.JPG

2. Preise

 

IMG_4853.JPG

3. Preise

 

Gespannte Erwartung vor der Preisverleihung

 

IMG_4844.JPG

Die Preisverleihung durch StRef Johannes Mann und OStR Martin Jungkunz

Drucken

Wir helfen Ihnen gerne weiter.Logo-KZG-300.jpg

 

Kaspar-Zeuß-Gymnasium | Langer Steig 1  | 96317 Kronach
Telefon: 09261 / 50456 - 0 | Fax: 09261 / 50456 - 56 | Mail: sekretariat@kzg.de