10. Jgst. in Würzburg

Am Mittwoch den 23. November 2011 unternahmen die Lateiner der Klassen 10a,b und d mit ihren Lateinlehrern Frau Schmittlutz und Herrn Welscher eine Klassenfahrt in das Martin – von – Wagner Museum in Würzburg...

... Um 8.30 strebten wir mit dem RE vom Bahnhof Kronach in Richtung Lichtenfels. Nach reibungslosem Zugwechsel saßen wir im RE nach Bamberg. Nach einen kurzem Aufenthalt in der Weltkulturstadt Bamberg bestiegen wir den Zug für die letzte Etappe nach Würzburg. Froh und munter in der Universitätsstadt angelangt marschierten wir vom Bahnhof durch die Theaterstraße Richtung Residenz.

Dort angekommen wurden wir von zwei jungen Führern erwartet und klassenweise durch das Museum geführt. Zuerst zeigte man eine angeblich originale Feuerstätte an der angeblich die Etrusker ihr Grillfleisch an Spießen grillten. Uns lief das Wasser im Munde zusammen! Danach betraten wir einen Saal mit verschiedenen Vasen, auf denen Szenen aus der Mythologie aufgemalt waren z.B. Zeus und oder die Taten des Herakles.

Anschließend zeigte uns Ralfi einen sehr alten Altar, den sogenannten 4 - Jahreszeiten – Altar. Bei seinen Erklärungen geriet er immer mehr in Begeisterung für dieses wertvolle Relikt und meinte, dass dies eines der wichtigsten Stücke der Ausstellung sei. Als noch interessanter und wertvoller stellte sich der anschließend vorgestellte Trinkbecher heraus. Auf dem Inneren der Gefäßoberfläche wurden Szenen eines Gastmahls abgebildet. Wer diesen Becher an einem Gastmahl überreicht bekam, sollte auf übermäßiges Weitertrinken verzichten.

Nach einer Stunde konzentriertem Zuhörens waren wir mit vielen Informationen versehen worden und hatten unsere Erkenntnisse über die Antike vertieft. Zur Erholung durften wir uns noch einige Zeit in der Innenstadt Würzburgs aufhalten.

Am späten Nachmittag bestiegen wir den Zug zurück in die Heimat. Es war ein schöner Tag, an dem wir viel gelernt haben.
Chris Raschpichler, 10B

Drucken

Wir helfen Ihnen gerne weiter.Logo-KZG-300.jpg

 

Kaspar-Zeuß-Gymnasium | Langer Steig 1  | 96317 Kronach
Telefon: 09261 / 50456 - 0 | Fax: 09261 / 50456 - 56 | Mail: sekretariat@kzg.de