Im Bezirksfinale Platz 3 erreicht

Verfasst von Andreas Engel am .

IMG_20190522_143100.jpgAls "Underdog" reisten wir an...

... nachdem in dieser Woche insgesamt 6 Spieler der Kreismeistertruppe absagten bzw. absagen mussten! Unglaublich!

Mit fünf Spielern des Jahrgangs 2005 ergänzten wir den Kader und waren gespannt, wie sich die Lage entwickeln würde, wenn die 4 besten Mannschaften Oberfrankens aufeinandertreffen würden.
Die Gegner:
- Dientzenhofer Gymnasium Bamberg
- WWG Bayreuth
- Otto-Hahn-Gymnasium Markttredwitz

Das 1. Spiel gegen die körperlich absolut überlegenen Marktredwitzer war bis zum Schluss sehr spannend: es gelang uns ein 1 - 1 zu halten.
Das 2. Spiel gegen das WWG Bayreuth konnten wir sogar mir 2 zu 1 gewinnen, so dass das letzte Spiel gegen Bamberg ein echtes Finale war. Gegen die stärkste Mannschaft des Turniers lagen wir in der 1. Halbzeit 1 zu 0 zurück - die KZG-Jungs kämpften tapfer und verlegten sich vor allem auf das Konterspiel. Leider gab es nur einen Pfostentreffer durch Julian Pötzinger, so dass es bei der knappen Niederlage blieb.

Da nun 2 Mannschaften punktgleich auf dem 2. Platz lagen, erfolgte ein Elfmeterschießen: wir verloren leider knapp mit 4 zu 3 gegen Markttredwitz.
Aber alles in allem: eine "geile" Leistung dieser Truppe!

 

IMG_20190522_143100.jpg

Das Bezirksfinal-Team mit (hinten v.l.) Willy Wittig, Yannick Kapfhammer, Silas Friedrich, Erik Wetstein, Marius Bauer, Julian Pötzinger, Jakob Wachter
(vorne v.l.) Bastian Lenker, Ahmet Avara, Lukas Schwalb, Sven Dietz, Daniel Swetlitschni, Elias Renk, Erik Förtsch

 

Beim Elfmeterschießen um Platz 2

Siegerehrung

 

Das KZG holt sich die Bronzemedaille ab