Präventionsprogramm der Polizei

Polizei Homepage IIn dieser Woche konnte man immer wieder Polizisten in Uniform im Schulhaus begegnen. Manche fragten sich schon, ob am Ende gar jemand von unserer Schule etwas angestellt hatte... aber Entwarnung: Die zwei Polizisten boten unserer 6. Jahrgangsstufe ein informatives Präventionsprogramm zum Thema Digitale Medien und Straftaten!

Bei dieser Präventionseinheit, die also Straftaten oder Probleme schon anspricht, bevor sie passieren, und den Schülerinnen und Schülern erklärt, wo Risiken und Probleme im Umgang mit ihren Handys liegen, ging es generell um die Mediennutzung und natürlich vor allem um das Smartphone.
Eingeladen von unserer Schulpsychologin Anna Jungkunz erklärten die Polizisten anschaulich die Gesetzeslage und machten unseren Sechstklässlern klar, was erlaubt ist und was nicht. Es ging aber auch um Fachbegriffe wie Diebstahl, Nötigung, Erpressung, Üble Nachrede oder gar Rufmord und vieles mehr. So mussten beispielsweise die Schülerinnen und Schüler selbst verschiedene Situationen einschätzen und verschiedenen Paragraphen und Straftaten bzw. Delikten zuordnen.

Polizei Homepage II

In diesen 90 Minuten konnten die Klassen 6a, 6b und 6c im kleinen Rahmen viel lernen und sind jetzt besser im täglichen Umgang mit ihrem Smartphone gerüstet, so dass es gar nicht erst zu Straftaten kommt. Vorsicht ist schließlich besser als Nachsicht - und die Ausrede, man habe ja nicht gewusst, dass etwas strafbar ist, zählt auch nicht mehr. Unsere Unterstufe ist also besten aufgesPolizei Homepage IIItellt für das digitale Zeitalter!

 

Drucken

Wir helfen Ihnen gerne weiter.Logo-KZG-300.jpg

 

Kaspar-Zeuß-Gymnasium | Langer Steig 1  | 96317 Kronach
Telefon: 09261 / 50456 - 0 | Fax: 09261 / 50456 - 56 | Mail: sekretariat@kzg.de