Gäste im Chemielabor

Bild 5.jpgIn der 4. Klasse gehört man schon zu den Großen, die Grundschule wird langsam zu eng und man sucht nach neuen Herausforderungen, zumal, wenn man zu den "Füchsen" der Lucas-Cranach-Grundschule gehört. Also schaute sich Frau Nüchterlein auch an ihrer alten Wirkungsstätte, dem KZG, um, was sie ihren Sprösslingen bieten könnte...


Bingo! Am KZG gibt es einen Wahlunterricht "Experimente antworten", in dem einige Schüler aus verschiedenen 7. Klassen alle 14 Tage am Dienstagnachmittag im Chemielabor experimentieren. Schnell hatten die "Experten" einige Versuche ausgewählt, noch mal ausprobiert und für die Füchse vorbereitet. (Bild unten)
Am 04. Februar war es nun so weit, Frau Nüchterlein kam mit ihren Schülerinnen und Schülern zum Experimentieren. Sie staunte erst einmal nicht schlecht, denn einige der "Experten", die sich für die Rolle der Tutoren für die Grundschüler vorbereitet hatten, kannte Frau Nüchterlein noch aus früheren Jahren und sie war ganz erstaunt, wie groß sie unterdessen geworden sind und vor allem, wie viel sie in den vergangenen 2 Jahren dazugelernt haben.

Bild 2.jpg


Auf jeden "Fuchs" kam ein Tutor und los ging´s: Blue bottle, Styropor versenken, Elefantenzahnpasta, Geheimschrift, Teebeutelrakete, Brausetablettenkanone und Glimmspanprobe waren die Versuche, die die "Füchse" unter Anleitung der Gymnasiasten durchführen durften.
Zum Abschluss nach etwa einer Stunde gab´s noch einen Zaubertrick und alle Beteiligten waren super zufrieden und die "Füchse" machten sich auf den Nachhauseweg.

 

Bild 3.jpg

 

 

Wir helfen Ihnen gerne weiter.Logo-KZG-300.jpg

 

Kaspar-Zeuß-Gymnasium | Langer Steig 1  | 96317 Kronach
Telefon: 09261 / 50456 - 0 | Fax: 09261 / 50456 - 56 | Mail: sekretariat@kzg.de

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Kaspar-Zeuß-Gymnasium | Langer Steig 1  | 96317 Kronach
Telefon: 09261 / 50456 - 0 | Fax: 09261 / 50456 - 56 | Mail: sekretariat@kzg.de